1. Umschulung, wer kennt sich aus? # 1
    Patricia78

    Standard Umschulung, wer kennt sich aus?

    Hallo,

    ich bin zwar keine MFA, würde es aber gerne werden. Ich bin 35 Jahre, Mama und Hausfrau. Zur Zeit stecke ich in der Ausbildung zur Bürokauffrau und beende diese im Sommer mit der Abschlussprüfung. Mein Traum wäre es hinterher eine Ausbildung zur MFA zu beginnen. Leider bin ich aufgrund der Kinder nur Teilzeit in der Lage dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Jetzt meine Frage. Kennt sich jemand im Raum Düsseldorf aus bzw. weiß wer wo dieses im Umkreis schulisch oder dual angeboten wird? Ich kenne nur der Weg über das Arbeitsamt, aber diese werden mich wohl eher nicht unterstützen, da ich verheiratet bin und mein Mann für unseren Lebensunterhalt sorgt. Es ist halt nur mein Traumjob und damals wurde mir die Ausbildung zur Bürokauffrau angeboten, da sagt man ja nicht nein :-/ Vorallem dachte ich auch nicht das mich diese Arbeit so langweilen wird!!!
    Wäre schön wenn sich wer auskennt.

    Lg

    Pati

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Umschulung, wer kennt sich aus? # 2
    MFA

    Standard

    Hallo Patricia,

    ich kann dir leider nicht sagen, wo im Raum Düsseldorf die Ausbildung in TZ angeboten wird. Nur sehr wenige Ärzte bieten die Ausbildung in Teilzeit an, einen Anspruch gibt es nicht, die Ärzte können das allenfalls auf freiwilliger Basis machen.
    Ich kenne jemanden, der hat die Ausbildung in Teilzeit gemacht und dennoch 30h / Woche gehabt, so wahnsinnig groß ist die Ersparnis nicht.

    Was du machen kannst:

    Du kannst dich an die Ärztekammer(n) in NRW wenden, die können dir sagen, welche Berufsschulen MFA ausbilden dürfen. Die Kammern haben meistens auch eine Ausbildungsplatzbörse und können dich ggf. vermitteln.
    Wenn du die Berufsschulen erfragt hast, kannst du auch dort nachfassen, wie die TZ-Ausbildung ablaufen könnte, vielleicht wissen die auch von Ärzten, die gerade suchen.
    Last but not least kannst du initiativ bei Ärzten nachfragen, oder auf Stellenannoncen reagieren, ob man die angebotene Ausbildung dann ggf. in TZ absolvieren könnte, ist letztlich Verhandlungssache.

    Das Arbeitsamt hilft dir im Übrigen auch weiter, die bezahlen dir zwar nicht die Umschulung, weil sie nicht notwendig ist, aber auch dort gibt es Jobbörsen (auch für Ausbildungen / Umschulungen), wo Ärzte freie Kapazitäten melden können.


    Vielleicht auch interessant: Umschulung zur Arzthelferin (Fragen & Antworten)

    LG und viel Glück bei der Suche

  4. Umschulung, wer kennt sich aus? # 3
    Patricia78

    Standard

    Danke für die nette Auskunft. Denke werde mich erstmal beim Amt beraten lassen

    Liebe Grüße

    Pati

+ Antworten
Weitere Themen von Patricia78
  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2014, 22:10
Andere Themen im Forum Arzthelferin MFA
  1. Hallo, ich bins noch mal, meine Arbeit ist...
    von Miss Ginny
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 19:52
  2. Hallo liebe Kolleginnen/ Mädels, mir...
    von Miss Ginny
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 19:15
  3. Hallo ihr, ich würde gern wissen, wer sich...
    von Miss Ginny
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 19:41
  4. Hallo, ich habe mal eine kurze Frage. Im...
    von Miss Ginny
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 16:24
  5. Hallo ihr, ich habe eine Frage zu den...
    von Miss Ginny
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 18:40

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Umschulung, wer kennt sich aus?.