1. Rimifin Tabletten #1
    Mohrle

    Standard Rimifin Tabletten

    Hallo an alle,

    bin ganz neu hier und brauche gleich Hilfe.
    Meine Schäferhündin (7 Jahre) hat am 19.9. vom TA Rimifin 50 mg verordnet bekommen. Keine der aufgeführten Nebenwirkungen sind bei ihr zu erkennen.
    Aber seit letzter Nacht ist mein Hund unruhig, hechelt, legt sich hechelnd nur ein paar Minuten hin, springt dann auf als wenn man ihr etwas ins Hinterteil gestochen hätte, läuft unruhig, hechelnd umher, legt sich wieder ein paar Minuten hin und das gleiche beginnt von vorn. Da sie bei mir vor dem Bett schläft, habe ich kaum ein Auge zu bekommen (sie natürlich auch nicht). Jetzt am Tage ist es genauso wie heute Nacht. Hat jemand Erfahrung mit Rimifin und hat evtl. auch etwas der gleichen als Nebenwirkung beobachtet.
    Möchte noch kurz sagen, mein Hund ist mein ein und alles da ich alleine lebe.
    Nach dem Tod meines Mannes musste ich 11 Monate später unsere 14 Jahre alte Schäferhündin "Lanka" einschläfern lassen (sie hatte Krebs).
    Nun aber genug erzählt, sonst wird noch ein Roman da raus.
    Werde morgen natürlich zum TA fahren, aber vielleicht hat ja heute von Euch schon jemand einen Rat oder Tipp für mich.

    Liebe Grüße von
    Mohrle

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Rimifin Tabletten #2
    Glühwürmchen

    Standard Hallo Mohrle!

    Hab eben mal geschaut, aber die NW sind eher bei Dauermedikation in Form von Leber-, oder Nierenschäden.

    Weshalb bekommt sie denn die Medikamente?
    Nach deiner Beschreibung könnte man meinen, sie weiß nicht wie sie sich legen soll.
    Eventuell hat sie trotz der Tabletten noch Schmerzen.

  4. Rimifin Tabletten #3
    Mohrle

    Standard Rimifin Tabletten

    Hallo Glühwürmchen,

    bin zum TA gewesen weil mein Hund von einem auf den anderen Tag nur noch gelegen und geschlafen hat, wo sie sonst immer ein Energiebündel war.
    Außerdem durfte ich beim bürsten nicht an ihr Hinterteil kommen.
    Der TA hat ihre Wirbelsäule abgetastet, als er zum Hinterteil kam wurde sie unruhig und als er die Rute anheben wollte hat sie fürchterlich geschrien.
    Der TA sagte daß das Kreuzbein auf die Nerven drückt und diese sich entzündet haben. Dass das Kreuzbein plötzlich auf die Nerven drückt kann von Überbelastung kommen. Die Überbelastung kann durch das tägliche Treppen rauf und runter laufen kommen, aber da mein Schlafzimmer sich im oberen Teil meiner Wohnung befindet, ließ sich das Treppen laufen nicht vermeiden und ihre Vorgängerin hat es 13 Jahre, ohne Probleme, gemacht.
    Nun habe ich seit dem TA Besuch mein Bettzeug ins Wohnzimmer geholt und schlafe auf der Couch.
    Es muss aber an den Tabletten liegen, denn nach der letzten, fast schlaflosen Nacht, habe ich ihr heute morgen nur eine halbe Tablette gegeben. Es ist jetzt zwölf Stunden her, mein Hund wird ruhiger, liegt seit einer viertel Stunde neben mir am PC und schläft. Eigentlich wollte ich ihr heute Abend die andere Hälfte der Tablette geben, aber ich werde es nicht machen. Bin gespannt was der TA zu der Situation sagt.

    Kleiner Zusatz: Mein Hund heißt eigentlich "Hexe vom Pfalzer Haus" habe sie vom Züchter aber mit dem Rufnamen "Mohrle" bekommen, weil sie ganz schwarz ist. Der Züchter war damals sehr froh dass ich Mohrle kaufte, denn sie war als einzige schwarz, alle 5 Geschwister waren grau. Aber richtige SV Leute nehmen keinen schwarzen Schäferhund, ich wiederum stehe auf schwarze Schäferhunde. Deshalb bin ich 2003 extra von Hamburg nach Lauda, in der Pfalz, gefahren um diesen Hund zu kriegen.
    Sie ist mein ganzer Lebensinhalt.

    Liebe Grüße von
    Mohrle

  5. Rimifin Tabletten #4
    Gast1825

    Standard

    http://www.dr-assmann.de/distorsal.php

    Schau mal da. Ich weiß nicht, ob das bei deinem Hund in Frage kommt. Ich selber habe mit meinem Hundi die besten Erfahrungen damit gemacht. Bei meiner Hündin handelte es sich allerdings um Athrose. Lahmheit, die nach Ruhepausen auftritt und sich bei Bewegung gebessert hat. Und da hat dieses Medikament einfach super geholfen. War mir einfach lieber, als dem Hund ständig Schmerzmittel zu geben. Eine Bekannte hat das noch mit Traumeel kombiniert. Ihr Leonberger kann seitdem wieder gut laufen und ist beschwerdefrei.

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Rimifin Tabletten

  1. Folsäure/Jod-Tabletten, machen die dick?
    Folsäure/Jod-Tabletten, machen die dick?: Hallo, liebe Arzthelferinnen! Ich brauche...
    Von süßling im Forum Arzthelferin MFA
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 22:25

Weitere Themen von Mohrle

  1. Rimifin Tabletten
    Hallo an alle, bin ganz neu hier und...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 11:14

Andere Themen im Forum Tierarzthelferin TFA

  1. Bestimmung Idealgewicht bei Hund und Katze
    Hallo, mich würde interessieren, wie Ihr in...
    von Pusteblume2008
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 19:37
  2. Beerdigung
    Hallo zusammen! Sagt mal, steht mir...
    von Bianca
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 21:50
  3. Das muss ich mal los werden!
    Hallo alle zusammen, das muss ich jetzt mal...
    von Batchou
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:22
  4. Spanisch
    Hallo, ihr wundert euch bestimmt, was hier...
    von Tina_02
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 22:04
  5. Athrose, HD, ED und OCD
    Hallo, da mich das Thema zur Zeit beschäftig...
    von Batchou
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 23:15

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Rimifin Tabletten.