+ Antworten
12
  1. Muskelkrämpfe in den Beinen # 1
    Gast1825

    Standard Muskelkrämpfe in den Beinen

    Hallo,

    Seit einiger Zeit werde ich des Nachts von Krämpfen in den Beinen heimgesucht. Besonders der linke Oberschenkel ist häufig betroffen. Ich nehme schon seit einigen Wochen zusätzlich Magnesium ein. Ich nehme das allerdings morgens...Sollte ich das vielleicht besser abends einnehmen und was kann ich eventuell noch machen? Das Magnesium habe manchmal aus dem Drogeriemarkt, habe aber auch schon Magnesium aus der Apotheke genommen. Einen Unterschied hat das aber nicht gemacht. Ich habe diese Krämpfe trotzdem immer mal wieder, besonders wenn ich viel auf den Beinen war tagsüber.
    Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee?

  2. Muskelkrämpfe in den Beinen # 2
    eike

    Standard

    Iß auch Bananen dazu...

  3. Muskelkrämpfe in den Beinen # 3
    Amitola

    Standard Schüssler Salze und Blutentnahme

    Hallo,

    ich würd an Deiner Stelle eine Blutuntersuchung mit gr. BB und Elektrolyte machen lassen und jeden Abend vor dem Schlafengehen die "heiße Sieben" schlückchenweise trinken, quasi als Schlummertrunk.

    Einfach von Schüßler Salze Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) sieben Tbl. in heißem Wasser auflösen und trinken.

    Was auch eine gute Maßnahme ist: eine Soletrinkkur. Sole enthält wertvolle Spurenelemente und Mikroelemente, die im raffiniertem Salz nicht mehr drin sind. Die Sole stellst ganz einfach mit einem Salzkristall her - in ein Schraubglas geben, mit Wasser ganz auffüllen und wenn sich der Klumpen nicht weiter auflöst, hat die Soleflüssigkeit 26%. Hier nimmst jeden morgen 1 Teelöffel (man gewöhnt sich dran) und trinkst ca. 1/2 L lauwarmes Wasser nach. Sonst tagsüber gut trinken und Du wirst merken, Du fühlst Dich fitter, trockene Schleimhäute und Augen werden von innen heraus gut befeuchtet. Ist auch gut zur Infektabwehr, wie überhaupt für den ganzen Stoffwechsel.

    Dennoch würd ich erst mit dem Arzt reden und die Werte abwarten, vor allem bei bekannter Hypertonie würd ich die Anwendung vorher abklären.

    Ich selbst mach die Solekur immer wieder für 6-8 Wochen, dann pausier ich immer, bis ich meine, ich brauchs wieder ;-)

    Alles Gute!

  4. Muskelkrämpfe in den Beinen # 4
    Gast1825

    Standard

    Das mit dem Arzt abklären hab ich ja auch schon gedacht. Ich muss eh mal wieder zum Gesundheitscheck. Der ist dieses Jahr wieder fällig. Werd ich also in Angriff nehmen.
    Bananen eß ich hin und wieder. Hab mir grad eine schöne Quarkspeise mit Bananen gemacht. Mmmhh - lecker.
    Danke für den Tipp mit den Schüssler Salzen. Ich hab schon viel davon gehört. Da werd ich meinen Doktore dann auch mal nach fragen, denn mein Blutdruck ist zu hoch und ich nehm auch Medikamente deswegen.
    Ich hab gestern sicherlich zu wenig getrunken. Kann das damit zusammenhängen? Wenn ich arbeite, passiert es mir leider häufiger, das ich zu wenig trinke. Da muss ich mal aufpassen.

  5. Muskelkrämpfe in den Beinen # 5
    Amitola

    Standard

    Hallo Urmel,

    mit dem Schüßler Salz Nr. 7 kannst schon anfangen, das schadet nicht.

    Die Blutdruckfrage war auf die Solekur bezogen, falls Du das ausprobieren willst. Hier also doch besser nachfragen.

    Alles Gute,

    Amitola

  6. Muskelkrämpfe in den Beinen # 6
    bydgo

    Standard

    Wenn du die Wadenkrämpfe nur unter Mehrbelastung hast können auch orthopädische Einlagen sinnvoll sein.

    Gruß

  7. Muskelkrämpfe in den Beinen # 7
    :o)))

    Standard

    Hallo,
    es kann auch ein Kaliummangel sein. Am besten wirklich Blut untersuchen lassen.
    LG
    Heike

  8. Muskelkrämpfe in den Beinen # 8
    Amitola

    Standard

    Na, Urmel,

    was sagt der Blutstatus...?! Schon was rausgekommen oder hat was gewirkt?

    LG und schönes WE,

    Amitola

+ Antworten
12
Ähnliche Themen zu Muskelkrämpfe in den Beinen
  1. DH in den Niederlanden: Hallöchen, kann mir jemand was über die...
    Von Amoena im Forum Praxisfit.de: Fortbildungsecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 18:13
  2. Ausschlag an den Händen!: Hi, habe ein Probem, ich bin seit einem halben...
    Von Azubine im Forum Arzthelferin MFA
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 17:17
  3. Kann Man Bei Dem RÖ-kurs Durchrasseln? Meine Den Normalen Kurs, Nicht Den Im Internet: ta"] Hallo ihr Lieben, ich werd jetzt echt nervös...
    Von Gast719 im Forum Röntgen (Alle Fachrichtungen)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 19:30
  4. Ab in den Süden!!!!: Hallöchen an Alle, :winke: ich habe mir...
    Von Bengel im Forum Arzthelferin MFA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 16:05
  5. Feedback zu den Forenregeln: Hallo Robert. Man da hast du Dir aber mühe...
    Von Birne im Forum Feedback & Themenvorschläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 08:29
Weitere Themen von Gast1825
  1. Am Wochenende stand in der hiesigen Zeitung ein...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 20:28
  2. Habe gestern abend bei meiner Hündin rechts...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 19:10
  3. Hab da mal ne Frage... Mein Kater, zweiter...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 18:31
Andere Themen im Forum Arzthelferin MFA
  1. Hallo Leute, vielleicht kann mir ja jemand...
    von rumbatakt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 10:08
  2. ach bin wieder am verzweifeln. meine neue...
    von angel678
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 22:38
  3. Hallo So jetzt habe ich auch mal eine Frage...
    von Sonnenschein38
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 20:00
  4. Hallo Mich würde es mal interessieren wer...
    von Gast1963
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 18:27

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Muskelkrämpfe in den Beinen.